Medienkompetenzprojekte bei TIDE

TIDE fördert mit mehreren Projekten Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und Eltern:

In der Jugendredaktion SchnappFisch produzieren Schüler_innen eine TV- und Radiosendung. Zusätzlich geben unsere Medienpädagog_innen Workshops an Schulen.

TIDE vermittelt im Projekt ElternMedienLotse Medienpädagog_innen gratis als Referent_innen für Themen-Elternabende.

Mittelstufenschüler_innen erhalten bei TIDE eine mehrtägige Ausbildung zu MedienScouts: Im Anschluss helfen sie an ihren Schulen jüngeren Schüler_innen bei Medienfragen.

Im MediaDock in Kirchdorf produziert die Ausbildungsredaktion Elbinsel ein TV- und Radio-Magazin mit Themen aus Wilhelmsburg, von der Veddel und drumrum...

Ebenfalls im MediaDock produziert das Projekt In 80 Minuten um die Welt Stop-Motion-Filme mit Grundschulkindern.

Schein und Sein ist eine Unterrichtshandreichung für Hamburger Schulen (herausgegeben von der MA HSH). Als Abschlussmodul produzieren die Schüler_innen im TIDE-Fernsehstudio eine Casting-Show und schauen hinter die Kulissen einer solchen Produktion.

Förderer der Projekte sind:

- Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)
- Hamburg School of Business Administration (HSBA)
- Jugendinformationszentrum (JIZ)
- Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH)
- Medienstiftung Hamburg / Schleswig-Holstein
- Programm "Kultur macht stark" (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
- Türkische Gemeinde Deutschland (TGD)


Wie kann ich mit meinen Schüler_innen selber Fernsehen machen? Können sich Erwachsene über Facebook & Co informieren? Wie kann mein Kind bei TIDE mitmachen? Auf dem kostenlosen medienpädagogischen Infoabend bei TIDE bekommen Sie Antworten.

Melden Sie sich per E-Mail an: akademie@tidenet.de; Betreff: "Medienpädagogischer Infoabend"
Kontakt:
Christian Meyer
Finkenau 35
22081 Hamburg