Fotonachweis

ElternMedienLotse

Was machen Kinder im Internet? Welche Inhalte tauschen sie auf Handys aus? Wie gefährlich sind Computerspiele? 

Damit sich Erwachsene besser im virtuellen Dschungel orientieren können, vermittelt TIDE ElternMedienLotsen für Elternabende. Diese richten sich an alle Eltern, deren Kinder 3- 6 Jahre als sind (Kitas, Elternschulen), die 1.-4. Klasse (Grundschule) oder die 5.-6. Klasse (weiterführende Schule) besuchen. 

EML-Abende:

TIDE vermittelt Ihnen gerne ElternMedienLotsen für einen Elternabend in Ihrer Einrichtung.
Schreiben Sie uns.

Mögliche Themen

Smartphones

Videos drehen, im Internet surfen oder Daten austauschen ist mit Smartphones kinderleicht. Was aber, wenn ihr Kind gewalttätige oder demütigende Aufnahmen ins Netz stellt oder zugeschickt bekommt?

Internet, Soziale Netzwerke, Cyber – Mobbing

Ihr Kind benutzt WhatsApp, postet auf Facebook und lädt Filme auf YouTube? Was ist so faszinierend am Netz, welche Chancen bietet es und wie können sie ihr Kind vor Gefahren schützen? Was ist Cyber-Mobbing und wie können sie es erkennen?

Kinder und Fernsehen

Wie viel Fernsehen ist gut für ganz junge Menschen? Gehört die Glotze ins Kinderzimmer? Kindersendungen und Gewaltfilme sind nur einen Knopfdruck voneinander entfernt.

Computer-, Konsolen-, Onlinespiele

Minecraft, GTA oder Candy Crush: Computerspiele gehören für viele Schüler*innen zum Alltag. Eltern, die sich unvoreingenommen damit auseinander setzten können Gefahren besser einschätzen.

Fragen und Buchungen

Für Fragen und Buchungen schreiben Sie uns eine E-Mail. Vergessen Sie dabei nicht, uns Ihre Telefonnummer mitzuteilen.