Logo Medienscouts

MedienScouts

TIDE bildet in dem Peer-to-peer-Projekt Schüler_innen aus 8. Klassen als MedienScouts aus.

Die MedienScouts geben an ihren Schulen Medienworkshops für Unterstufenschüler_innen und sind als Experten für digitale Medien erste Ansprechpartner_innen bei Medienproblemen.

Sie nutzen den Peer-Ansatz für Themen der präventiven Medienaufklärung: Es geht unter anderem um sicheres und faires Verhalten in den sozialen Netzwerken, den Umgang mit Online-Konflikten bis hin zum Cybermobbing, sowie Datensparsamkeit und die Verwendung von Fotos im Internet. Das Wissen hierüber erwerben die Medienscouts in einem mehrtägigen Training zusammen mit den Begleitlehrkräften. Sie stehen Ihnen an den Schulen als Ansprechpartner beratend zur Seite und entlasten sie bei aufkommenden Problemen. Die begleitenden Lehrkräfte durchlaufen vor dem Training ein modulares Fortbildungssystem in welchem medienpädagogische und strukturelle Inhalte erarbeitet werden.

TIDE ist Träger des Projekts MedienScouts und führt es in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI Hamburg) und dem Jugendinformationszentrum Hamburg (JIZ) durch. Förderer des Projekts MedienScouts ist die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) und das Jugendinformationszentrum Hamburg (JIZ).


Inhalte

  • Sicheres und faires Verhalten in den sozialen Netzwerken
    (z.B. Facebook, Snapchat oder Whatsapp)
  • Cybermobbing
  • Verantwortungsvoller und reflektierter Umgang mit dem Smartphone und Apps
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Computer-, Konsolen- und Online-Spiele
  • Web-TV: YouTube & Scripted Reality 
  • NEU in 2018: Das Thema „Problematischer Medienkonsum“



    Mitmachen / Ausbildung / Voraussetzungen

    TIDE bildet jährlich an acht Schulen in Hamburg jeweils bis zu fünf MedienScouts und zwei Begleitlehrkräfte aus. Um eine Teilnahme können sich alle weiterführenden Schulen in Hamburg bewerben.

    Der nächste Fortbildungsdurchgang startet im März 2018.

    Zum Start durchlaufen die Lehrkräfte eine Fortbildung in sechs Modulen (mit medienpädagogischen und strukturellen Inhalten, Methodentraining und organisatorischen Informationen) und erhalten eine Handreichung als Nachschlagewerk. Die Ausbildung findet am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung statt und ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

    Im Anschluss an ihre Ausbildung wählen die Begleitlehrkräfte an ihren Schulen MedienScouts aus.
    Bei Bedarf kann TIDE sie dabei unterstützen.

    Die MedienScouts aller neuen Schulen erlernen während eines Ausbildungswochenendes in einem Schullandheim zusammen mit den Begleitlehrkräften und Medienpädagog_innen von TIDE Inhalte und Methoden, um später Unterrichtsworkshops für ihre Mitschüler_innen zu geben.

    Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung werden von TIDE als Träger übernommen.

    Im Herbst des Schuljahres 2018/2019 findet das nächste Ausbildungswochenende der neuen MedienScouts statt.

    Nach der Hospitation eines Workshops der neuen MedienScouts durch die Projektleitung von TIDE endet die Ausbildung mit einer feierlichen Urkundenverleihung.

    Die von TIDE eingesetzte Projektleitung begleitet die Schulen auch nach der Ausbildung und bietet weitere Fortbildungen an, so findet z.B. einmal jährlich das Netzwerktreffen der Lehrkräfte statt.

    Zudem werden in 2018 für die Schüler_innen fünf Refresh-Workshops angeboten um die Aktualität der Inhalte und Methoden zu gewährleisten. Die Anzahl der Refresh-Workshops wird sich mit steigender Anzahl der beteiligten Schulen entsprechend stetig erhöhen.

    Einen Eindruck über das Ausbildungswochenende vermittelt der Beitrag von TIDEs Jugendredaktion „Schnappfisch- Schüler machen Medien“ (2016):

    Anmelden / Infos

    Für Fragen und Anmeldungen schreiben Sie uns eine E-Mail. Vergessen Sie dabei nicht, uns Ihre Telefonnummer mitzuteilen.

    Beteiligte Schulen

    • Johanneum
    • Heinrich Herz Schule
    • Gyula Trebitsch Schule
    • Hansa Gymnasium
    • Gymnasium Allermöhe
    • Gym Lohbrügge
    • Gymnasium Buckhorn
    • Charlotte-Paulsen Gymnasium
    • Sophie Barat Schule
    • STS Eidelstedt
    • Gym Marion Dönhoff
    • Gym Oberalster
    • STS Lohbrügge
    • STS Mümmelmannsberg
    • Gym Allee
    • Gym Eppendorf
    • STS Richard Linde Weg
    • Gym Klosterschule
    • Gym Heinrich Heine
    • Gym Oldenfelde
    • STS Flottbek
    • Gym Heidberg
    • Gym Margaretha Rothe
    • STS Julius Leber
    • Gym Rissen
    • STS Walddörfer
    • STS Bergedorf
    • Emilie Wüstenfeld Gym
    • Christianeum
    • Irena Sendler STS
    • Schule auf der Veddel
    • STS Lessing
    • Gym Rahlstedt
    • STS Blankenese
    • Gym Lerchenfeld
    • Gym Ohmoor
    • Johannes Brahms Gym
    • Ida-Ehre Schule
    • STS Wilhelmsburg
    • STS Schule am See
    • STS Niendorf
    • Helene Lange Gym
    • STS Oldenfelde
    • Gym Meiendorf

    Partner:

    Logo Bsb
    Logo Jiz
    Logo Li Hamburg