Der Kunst- und Mediencampus an der Finkenau

Seit einigen Jahren entwickelt sich die ehemalige Frauenklinik Finkenau zur Studienstätte von jungen Talenten: Auf dem Kunst- und Mediencampus versammeln sich die Hamburg Media School, die Miami Ad School, die Hochschule für Bildende Künste sowie die Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Mittendrin strahlt TIDE ein facettenreiches Fernseh- und Radioprogramm aus. Bis 2004 hatte TIDE seinen Sitz im ehemaligen Schwesternwohnheim und sendet seit Sommer 2009 aus dem neuen Studiokomplex im rückwärtigen Bereich des Campus. Im TIDE-Gebäude gibt es fünf TV-Studios mit einer Fläche zwischen 80 und 175 qm, die von den Einrichtungen des Mediencampus Finkenau für Ausbildungszwecke genutzt werden.