Fink 2015

Am 5. Mai 2015 vergab TIDE in Kooperation mit Studio Hamburg zum vierten Mal den FINK Fernsehpreis. Ausgezeichnet wurden die originellsten und handwerklich besten Sendungen auf TIDE TV in den Kategorien Bürgersendung, Independent und Nachwuchs. Der Preis ist auch in diesem Jahr mit insgesamt 1.000 Euro dotiert.

FINK Preis

Herzlichen Glückwunsch!

06.05.15 | Den Formaten waren keine Grenzen gesetzt und entsprechend schwer fiel der dreiköpfigen Jury die Wahl. Nach vielen Stunden der Sichtung und Diskussion haben Ingrid Meyer-Bosse, Wolfgang Willaschek und Martin Wilhelmi entschieden:

Kategorie Nachwuchs 1. Platz: Ghulam - angekommen in Hamburg | von Anni, Ghulam, Janine und Jordy / Elbstation 2. Platz: Freiheit befreien | eingereicht von Stefan Koeck 3. Platz: Soziale Netzwerke - Faktencheck | von Nina Jalip, Tobias Deinert, Paul Gantz, Niclas Leisner, Maja Meßtorff, Niklas Schüler und Liz Winckler

Kategorie Bürgerproduktion 1. Platz: Chairskating | von Hauke Lorenz 2. Platz: Falkenflitzer und Fluchtpunkt e.V. | von Jana Bories 3. Platz: Hinz und Kunzt TV. Folge 1 | eingereicht von Hans-Jürgen Börner

Kategorie Independent 1. Platz: Rose | von Lucca Jaeckel (Produzent) und Philipp Schaeffer (Regie) 2. Platz: Schwarzer Adler - Der Film | von Maurice Holda 3. Platz: Filmstadt - Die Serie. Folge 4 | von Dennis Albrecht

Und dann hat die Jury noch einen Sonderpreis aus dem Hut gezaubert. Denn Christoph Faulhabers lange, kunstvolle Dokumentation "Jedes Bild ist ein leeres Bild" hätte jede Kategorie gesprengt und sollte, so die Jury, dennoch gewürdigt werden.

Die 1. Plätze in den Kategorien Independent und Bürgerproduktion erhalten jeweils 500 Euro, gespendet vom Studio Hamburg. Die Gewinner_innen in der Kategorie Nachwuchs tragen eine GrPro, gestiftet von videodata, mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch!

Finkpreis

Teilnahmebedingungen

Alle eingereichten Filme müssen - 2013, 2014 oder 2015 entstanden sein und - bis April 2015 auf TIDE TV ausgestrahlt werden bzw worden sein

Die Produktionen bzw. Macher_innen müssen aus Norddeutschland kommen (Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen).

eMail an das FINK-Team

Einreichformulare zum Downloaden

Diese drei Formulare solltet Ihr unbedingt lesen bzw verwenden:

Das Anmeldeformular für den FINK 2015 - bitte druckt es Euch aus und legt es eurer Einreichung ausgefüllt und unterschrieben bei.

Dem technischen Infoblatt entnehmt Ihr, welche Formate wir verwenden können. Bitte reicht eure Beiträge entsprechend ein.

Der Lizenzvertrag ist sehr wichtig, denn ohne ihn können wir Eure Beiträge nicht ausstrahlen. Bitte legt ihn ausgefüllt und unterzeichnet zu eurem eingereichten Beitrag.

Bei Rückfragen schreibt bitte eine Mail an das FINK-Team.

Jury

Die Jury für den FINK 2015


Ingrid Meyer-Bosse Leiterin Unternehmenskommunikation Studio Hamburg
Martin Wilhelmi Moderator (NDR, ARD u.a.) und Autor
Prof. Wolfgang Willaschek HAW Hamburg, Department Technik

in Kooperation mit:

mit Unterstützung von: