Player wird geladen...

Klaus Wildenhahn – Unruhestand

In der (gekürzten) Dokumentation „Unruhestand“ von Timo Hempel, Galina Ponomareva und Louise Schmidt, die im Rahmen der Reihe dokART bei Tide TV gezeigt wird, gibt der renommierte, inzwischen im Ruhestand lebende Dokumentarfilmemacher Klaus Wildenhahn Einblicke in seine Zeit beim NDR, in seine Arbeitsweise als Filmemacher und die Bedeutung des Direct Cinema für seinen Ansatz.


Weitere Folgen in der Mediathek

1 2
Klaus Wildenhahn – Unruhestand

Klaus Wildenhahn – Unruhestand

In der (gekürzten) Dokumentation „Unruhestand“ von Timo Hempel, Galina Ponomareva und Louise Schmidt, die im Rahmen der Reihe dokART bei Tide TV gezeigt wird, gibt der renommierte, inzwischen im Ruhestand lebende Dokumentarfilmemacher Klaus Wildenhahn Einblicke in seine Zeit beim NDR, in seine Arbeitsweise als Filmemacher und die Bedeutung des Direct Cinema für seinen Ansatz.

Erstausstrahlung: 10. Juli 2016

Carsten Heinze und Thomas Weber im Gespräch

Carsten Heinze und Thomas Weber im Gespräch

Der Soziologe Dr. Carsten Heinze und der Medienwissenschaftler Prof. Thomas Weber sind Initiatoren von verschiedenen kulturellen und wissenschaftlichen Projekten zu dokumentarischen Filmen in Hamburg, darunter "dokART im Metropolis“ oder die "Geschichte des dokumentarischen Films in Deutschland 1945 – 2005“. Sie unterhalten sich über ihr Interesse an dokumentarischen Filmen und deren gesellschaftliche Bedeutung.

Erstausstrahlung: 03. Juli 2016

Peter Ott zu Gast bei Carsten Heinze

Peter Ott zu Gast bei Carsten Heinze

Der Dokumentarfilmemacher Peter Ott gibt Einblicke in seine sensibel und reflektiert aufgebauten Dokumentarfilme, darunter: „JONA“ (2005), „Übriggebliebene ausgereifte Haltungen“ (2007)  „Gesicht und Antwort“ (2010), und „The Presence of God in a falsely installed Contemporary“ (2015).

Erstausstrahlung: 26. Juni 2016