Player wird geladen...

Brotretter

TIDE ist vor Ort in der Bäckerei "Brotretter" in Lohbrügge. Stefan Karrenbauer, Sozialarbeiter und politischer Sprecher von Hinz&Kunzt führt durch die Sendung. Wie die Kooperation mit Hinz&Kunzt zustande gekommen ist, davon berichtet Tobias Schulz, Initiator des Projektes und Geschäftsführer der Bäckerei Junge. Und auch einige der Hinz&Künztler, die in der Bäckerei eine feste Arbeit gefunden haben kommen zu Wort. Schließlich werfen wir noch mal einen Blick auf das Projekt „Spende dein Pfand", das wir in der vergangenen Sendung vorgestellt haben und ziehen Bilanz.


Weitere Folgen in der Mediathek

1
Brotretter

Brotretter

TIDE ist vor Ort in der Bäckerei "Brotretter" in Lohbrügge. Stefan Karrenbauer, Sozialarbeiter und politischer Sprecher von Hinz&Kunzt führt durch die Sendung. Wie die Kooperation mit Hinz&Kunzt zustande gekommen ist, davon berichtet Tobias Schulz, Initiator des Projektes und Geschäftsführer der Bäckerei Junge. Und auch einige der Hinz&Künztler, die in der Bäckerei eine feste Arbeit gefunden haben kommen zu Wort. Schließlich werfen wir noch mal einen Blick auf das Projekt „Spende dein Pfand", das wir in der vergangenen Sendung vorgestellt haben und ziehen Bilanz.

Erstausstrahlung: 20. Mai 2016

Spende dein Pfand

Spende dein Pfand

Arbeitsplätze statt Strafanzeigen: Vor nicht langer Zeit wurden Pfandsammler_innen vom Airport Hamburg noch angezeigt, jetzt sind drei ehemalige Obdachlose mit eben dieser Aufgabe in Festanstellung betraut worden. An dem Gemeinschaftsprojekt „Spende dein Pfand“ sind Airport Hamburg, das Straßenmagazin Hinz&Kunzt, der Grüne Punkt sowie die Organisation enactus beteiligt. Der Erlös der am Flughafen gespendeten Pfandflaschen fließt zu 100 Prozent an das Straßenmagazin Hinz&Kunzt. Über diese sind die Leergutbeauftragten angestellt und krankenversichert.

In der neuen Ausgabe von Hinz&Kunzt TV kommen die Beteiligten von „Spende dein Pfand“ zu Wort und erzählen alles zu den Hintergründen, der Entstehung und dem Nutzen des Projekts.

Erstausstrahlung: 08. Sep. 2015

Wem gehört die Innenstadt?

Wem gehört die Innenstadt?

Wie wirkt sich die Privatisierung von öffentlichem Eigentum auf das Leben von Obdachlosen in der Hamburger Innenstadt aus? Welche Sitz- und Schlafmöglichkeiten gibt es für sie? Wo können sie sich einigermaßen geschützt aufhalten? Moderatorin Siri Keil diskutiert mit ihren Gästen die Frage „Wem gehört die Innenstadt?“. Am Tisch in den Räumen von Hamburgs Straßenmagazin kommen zu Wort: der Einrichtungsleiter Thomas Thanscheidt; Olaf Bohn vom Hans-Fitze Haus, der Sozialarbeiter und Sprecher von Hinz&Kunzt, Stephan Karrenbauer, der Bezirksamtsleiter von Hamburg Mitte, Andy Grote, der Leiter des Levantehaus, Dietmar Hamm sowie die Hinz&Künztler Tobias und Bea.

Immer mehr Obdachlose kommen nach Hamburg; die öffentlichen Plätze werden immer knapper. Alle sind sich einig, dass Hamburg neue Projekte benötigt. Vorreiter in Hamburg und andernorts zeigen, wie es funktionieren könnte: Im Café Berta in Dortmund und im Hans-Fitze Haus in Harburg können sich obdachlose Männer und Frauen tagsüber aufhalten, mitgebrachten Alkohol trinken, Beratung in Anspruch nehmen und (in Harburg) über eine Tagesshop-Börse für einfache Tätigkeiten Geld verdienen. Wegweisend könnte auch der Runde Tisch sein, der nicht nur Geschäftsleute, sondern auch Personen aus sozialen Diensten und Straßenarbeiter in den Austausch über die Innenstadt und die Bedürfnisse aller Beteiligten bringt.

Die zweite Folge von Hinz & Kunzt TV wurde am 28. Oktober 2014 in den Räumen des Obdachlosenmagazins aufgezeichnet. Erstausstrahlung am 5. November 2014.

Erstausstrahlung: 05. Nov. 2014