Technische:r Assistent:in / Empfangsdienst

befristet vorzugsweise Vollzeit, Teilzeit unter Voraussetzungen möglich (mind. 50 %)

-

Logo_1024x768.jpg

Stellenausschreibung

TIDE - Hamburgs Bürger:innen-Sender + Ausbildungskanal, besetzt ab sofort die Stelle für Empfangsdienst/Technische:r Assistent:in neu.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:

  • Empfangstätigkeiten: Einlass und Begrüßung von Bürgerproduzent:innen und Gästen, Annehmen von Anrufen und Postsendungen, weiterleiten und beantworten von allgemeinen E-Mails, Unterstützung des allgemeinen Betriebsablaufs, gelegentliche Einkäufe
  • Disposition: Einpflege von Reservierungen für Verleihausrüstung, Radiostudios und Schnittplätzen in das Buchungssystem, Ausgabe/Rücknahme/Kontrolle von Produktionsgegenständen und Schlüsseln, allgemeine Unterstützung der Produktionsorganisation
  • Unterstützung Sendeabwicklung: Einpflegen von Radio- und TV-Sendungen in die Datenbank zur Sendeabwicklung, Abhören des Radio- und TV-Programms

Du bringst mit:

  • Bereitschaft für Dienste am Tag (09:30 - 17:00 Uhr) und am Abend (13:30 Uhr bis 22:00 Uhr)
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Lösungsorientierung
  • Freundliches und verbindliches Auftreten
  • Interesse und Verständnis für technischen Themen
  • Sicherer Umgang mit Computern (Windows) sowie mit Outlook, MS-Word und MS-Excel
  • Spaß am Lernen

TIDE bietet dir:

  • vollversicherte Festanstellung für 18 Monate - mit Option auf Verlängerung
  • Vergütung angelehnt an TV-L
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Kantinenzuschuss
  • engagiertes, freundliches Team in offener Atmosphäre und mit flacher Hierarchie
  • Persönliche Weiterbildung über kostenfreie Kurse der TIDE.akademie und externer Fortbildungen
  • Einbindung in das umfassende und lebhafte Netzwerk, welches TIDE mit Akteur:innen und Institutionen aus u.a. den folgenden Bereichen pflegt: Bürger:innenjournalismus; Medienkompetenzbildung im schulischen und außerschulischen sowie im Erwachsenenbereich; Kooperationen in Kultur, Politik und Wissenschaft; Kooperationsprojekte mit deutschen Medien und Ausbildungsprojekte im internationalen Umfeld